Live Stream an der frischen Luft

OPEN AIR STREAM

Deine Kunst. Meine Technik. 
Ein mobiler Live Stream.

Das Projekt ist kurz erklärt:
Du machst Kunst. Ich bringe das Equipment
Wir machen einen Live Stream. 
Drin oder draußen.

Deine Fans können spenden. 
Oder Tickets kaufen.
Alles geht!

Von der Idee zum Projekt

Neue Tatsachen

Der Anfang

Als selbstständiger Toningenieur, Tour Manager und Musiker bin ich seit der Corona Situation mit neuen Tatsachen konfrontiert. Nichts ist mehr wie es war. Ich muss mir also erst mal etwas neues überlegen.
Mit diesem Projekt möchte ich mich mit Künstler*innen und Kulturschaffenden aller Art zusammentun.

Eine Idee

Die Idee

Solange Fans nicht zu Veranstaltungen kommen dürfen, bringen wir sie eben zu ihnen.  Klar, Streams können das "Dabei-sein" nicht ersetzen. Aber sie bieten Fans eine Chance weiter zu genießen, was sie vermissen , während Künstler*innen und Kulturschaffende damit die finanziellen Verluste ein kleines bisschen entschärfen können. 

High Quality Stream

Das Ziel

Mein Ziel ist, die Arbeit von Künstler*innen unkompliziert und in guter Qualität zu ihren Fans und Unterstützer*innen zu  bringen. Dafür bringe ich das nötige Equipment mit,  um einen qualitativ hochwertigen Stream zu erzeugen. Mit einem LTE Router kann quasi ortsunabhängig gestreamt werden. Drinnen oder draußen. Nötig ist nur eine Steckdose und LTE Empfang. 

Fairer Deal

Der Deal

Das Publikum kann vor, während und nach dem Stream freiwillige Spenden nach eigenem Ermessen leisten. 
Oder es werden im Vorfeld Tickets für den Stream verkauft.
Je nach Aufwand und zu erwartenden Einnahmen, machen wir im Voraus einen fairen Deal für alle Beteiligten aus, so dass am Ende alle davon profitieren.

Wie läuft das im Detail ab?

Ich habe alles nötige an Technik was wir brauchen um einen Live Stream zu starten. 
Wir treffen uns, du machst dein Ding, ich mach meins.
Gemeinsam bringen wir deine Performance zu deinen Fans nach Hause. 

Wem wird geholfen?

Ich möchte mit Künstler*innen, Clubs und Bars und allen anderen Kulturschaffenden zusammen arbeiten. Natürlich kann mit Spenden eines Streams kein ausgefallene Show oder Tour aufgefangen werden. Für keinen von uns. Aber im Kleinen können wir etwas tun. 
Gemeinsam.